So deaktivieren Sie die Altersbeschränkung auf YouTube

Social Media-Kanäle wie YouTube sind zu leistungsstarken Marketing- und Verkaufstools für kleine Unternehmen geworden. Die Altersbeschränkungseinstellungen von YouTube können jedoch ein Hindernis darstellen, wenn Sie versuchen auf bestimmte Videos zuzugreifen, die nur für Erwachsene freigeschaltet werden.

Safety Mode:

YouTube bietet den so genannten „Safety Mode“, der Teil der YouTube-Richtlinien zur Altersbeschränkung ist, die Minderjährige davon abhalten NSFW YouTube-Videos anzusehen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit für Sie, den Sicherheitsmodus zu deaktivieren, indem Sie die gesamte Bandbreite an Videos und Diensten erhalten, die die beliebte Website zu bieten hat.

Geburtsdatum hinzufügen oder aktualisieren:

YouTube-Richtlinien zur Altersbeschränkung sollen NSFW YouTube-Videoinhalte außerhalb der Reichweite von Menschen halten, die zu jung sind, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Daher richtet sich die Einschränkung von Google nach dem Alter, das die Nutzer in ihr Google Plus-Profil eingeben. Um Ihr Geburtsdatum hinzuzufügen oder zu aktualisieren, damit YouTube Sie als Erwachsene betrachtet, müssen Sie die Google Plus-Website besuchen.

  • Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort für Ihr Google-Konto an.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Home“ oben auf der Seite und klicken Sie auf die Registerkarte „Profil“, die auf der linken Seite des Bildschirms erscheint.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Über“ und überprüfen Sie die Informationen zu Ihrem Profil.
  • Suchen Sie nach der Option „Geschlecht, Geburtstag und mehr“ und klicken Sie auf das Bleistift-Symbol neben der Option Geburtstag.
  • Geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf „Speichern“, um Ihr Geburtsdatum zu aktualisieren oder in Ihrem Google Plus-Profil hinzuzufügen.

 

Altersbeschränkungen bei YouTube umgehen

Sicherheitsmodus deaktivieren:

Wenn Sie den Sicherheitsmodus aktivieren haben Sie bei YouTube uneingeschränkten Zugriff zu den Videos. Um den Sicherheitsmodus zu deaktivieren und die youtube altersfreigabe umgehen zu können,  gehen Sie auf YouTube und klicken Sie auf das Profilsymbol oben auf dem Bildschirm. Gehen Sie zum Ende des Dropdown-Menüs. Der letzte Punkt ist „Eingeschränkter Modus“: Ein.“ Klicken Sie auf das Feld und wählen Sie den „Eingeschränkten Modus“: Aus“ Option.

Wenn der Sicherheitsmodus gesperrt ist, erhalten Sie eine Aufforderung, Ihr Google-Konto und Ihr Passwort zu authentifizieren, bevor Sie den Sicherheitsmodus deaktivieren können. Klicken Sie auf „Speichern“, um sicherzustellen, dass der Sicherheitsmodus deaktiviert ist. Sie können jetzt jedes NSFW YouTube-Video ansehen, ohne sich um diese lästigen YouTube-Altersbeschränkungen zu kümmern.

Überlegungen:

Der eingeschränkte Modus auf YouTube ist an jedes Gerät gebunden, so dass Sie jedes Gerät einzeln deaktivieren müssen. Daher muss jeder Browser, den Sie verwenden und der mehrere Profile verarbeitet, für jedes von Ihnen erstellte Profil deaktiviert werden. Denken Sie auch daran, dass die Deaktivierung des eingeschränkten Modus es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, auf anstößige oder beleidigende Videoinhalte zuzugreifen, die gegen die Standards am Arbeitsplatz verstoßen könnten.